📕 Matthias Senkel 🇩🇪

Geboren 1977 in Greiz, lebt in Leipzig. Eingeladen von Hubert Winkels.

Er las bereits bei den 36. Tagen 2012 der deutschsprachigen Literatur.

Veröffentlichungen

  • Dunkle Zahlen. Matthes & Seitz, Berlin 2018
  • „Hefringsø“. In: SALZ – Zeitschrift für Literatur. Nr. 151, 2013
  • Frühe Vögel. Aufbau, Berlin 2012
  • „Aufzeichnungen aus der Kuranstalt“. In: Klagenfurter Texte. Piper, München 2012
  • „Fidye“. In: Edit – Papier für neue Texte. 57, 2011.
  • „K“. In: BELLA triste. Nr. 31, 2011
  • „Peng. Peng. Peng. Peng“. In: 17. open mike. Allitera, München 2009

Auszeichnungen & Stipendien

  • Der Kurztext Peng. Peng. Peng. Peng. gewann beim 17. Open Mike
  • Debütroman „Frühe Vögel“ wurde 2013 mit dem Uwe-Johnson-Förderpreis und dem Rauriser Literaturpreis ausgezeichnet

Zurück zum Special

logo Project Ingeborg